DEUTSCHE
HOCKEY ZEITUNG

Mit Hockey erhalten Sie wertvolle Tipps und Informationen rund um den Hockeysport.

Wettkampfdruck beim Shoot-out kaum simulierbar

11.05.2021

Die hoffentlich einzige besucherlose DM-Endrunde der Hockeygeschichte ist vorbei. Ausrichter Mannheimer HC und der Deutsche Hockey-Bund als Veranstalter haben das Beste aus der verzwickten Corona-Situation gemacht. Im engen Schulterschluss hat man gemeinsam das Final-Four 2021 gestemmt. Nicht nur wegen der ausgesperrten drei- oder viertausend Tribünengäste setzte der MHC voll auf ein Verbreitungskonzept, wie man es im deutschen Hockey in dieser Dimension noch nicht kannte. Wer wollte, konnte am Wochenende über 20 Stunden DM-Livestream im Dauerbetrieb gucken. Viele Hunderttausende nutzten zumindest zeitweise die Gelegenheit. Von einer „sehr wertvollen Erfahrung mit frischem, modernem Moderations- und Kommentarkonzept“ sprach DHB-Vize Henning Fastrich, für das der Verband schon „sehr viel positive Rückmeldungen bekommen“ habe.  Man will da jetzt noch einmal genauer draufgucken, „um unseren hockeyspezifischen Weg zu entwickeln“, so Fastrich.

Weiterlesen ...

Die Tabelle lügt nicht – oder doch?

04.05.2021

Rein sportlich gesehen verspricht die anstehende Endrunde um die Deutsche Feldmeisterschaft der Damen und Herren echte Hochspannung. Von den acht qualifizierten Mannschaften geht keine als unantastbarer Favorit und andersherum auch keine als belächelter Außenseiter in den Titelkampf. Wer auf die Meister-Kombination Köln-Herren/Alster-Damen sein Geld setzen würde, hätte wohl die besten Aussichten auf einen Wettgewinn, weil diese beiden Teams in der Ligaschlussphase wie auch im Viertelfinale den souveränsten Eindruck abgegeben haben. Doch es wäre auch kein Riesenwunder, wenn beide schon im Halbfinale hängen blieben. Schließlich gehen ihre dortigen Gegner Berlin (Herren) und Düsseldorf (Damen) wie auch die weiteren Qualifikanten mit genügend Selbstvertrauen an den Start. Schade natürlich, dass der nationale Saisonhöhepunkt in Mannheim wegen der Pandemie vor gänzlich leeren Tribünen stattfinden muss. Den Fans bleibt nur ein virtuelles Fest beim Livestream auf dem Computerbildschirm.  

Weiterlesen ...

Ehrenamt im Hockeyverein - Hockeyfrage des Monats März 2021

30. April 2021

Auf der DHZ-Homepage hockey-zeitung.de ist unter der Rubrik „Vereine“ die „Hockeyfrage des Monats“ zu finden. Dort kann man auch direkt seine Antworten eingeben – sicher die bequemste Art der Beteiligung.

Unser erstes Thema war im März der Komplex „Ehrenamt im Hockeyverein“. Immer wieder klagen Vereine darüber, dass es schwierig ist, Vereinsämter zu besetzen. Nicht wenige Mitglieder betrachten ihren Verein als eine Art Dienstleister, bei dem alles zu funktionieren hat. Dagegen sehen sich viele Ehrenamtliche zeitlich überfordert und klagen über fehlende Unterstützung.

Weiterlesen ...

„Best of three“ schon nach zwei Spielen vorbei?

27.04.2021

Vielleicht müssen sich manche jetzt an ein paar Binsenweisheiten klammern, um den Glauben nicht zu verlieren. Eine davon lautet: Es gibt noch eine Chance. Und eine andere: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Doch nach dem zurückliegenden Wochenende mit dem Start in die „best of three“-Phase des DM-Viertelfinals und der Play-down-Abstiegsrunde muss man zunächst einmal ganz nüchtern festhalten: Das Heimrecht war nicht besonders viel wert. Von zwölf Spielen bei Damen und Herren gingen die gastgebenden Teams lediglich in zwei Fällen als Sieger vom Platz, zehn Mal setzte sich die Gästemannschaft durch.

Weiterlesen ...