DEUTSCHE
HOCKEY ZEITUNG

Mit Hockey erhalten Sie wertvolle Tipps und Informationen rund um den Hockeysport.

Eine Bühne wie vielleicht kein zweites Mal im Hockeyleben

22.08.2023

Egal wie die EuroHockey Championships 2023 sportlich am kommenden Wochenende ausgehen werden, eines haben sie bereits nach ziemlich genau der Hälfte der zehntägigen Veranstaltung schon erreicht: Vor allem den deutschen Spielerinnen und Spielern ist eine Bühne bereitet worden, die sie so womöglich kein zweites Mal in ihrem Hockeyleben geboten bekommen werden. Ein „krasser Kindheitstraum“ sei wahrgeworden, bekannte Sonja Zimmermann nach dem Auftaktspiel der deutschen Damen. Dabei war die Tribüne bei der Partie gegen Schottland am vorigen Freitag noch gar nicht komplett belegt. Da „geht noch mehr“, ahnte Teamkollegin Lisa Nolte, aber auch schon diese Kulisse sei etwas Außergewöhnliches gewesen. Das Stadion im Rücken zu haben „hilft enorm und macht auch Riesenspaß“, sagte Jette Fleschütz nach dem England-Spiel und folgert daraus: Auf solche Spiele wartet man als Athletin.

Weiterlesen ...

Kann das Heimpublikum im deutschen Wohnzimmer für den nötigen Schub sorgen?

15.08.2023

Jetzt geht’s endlich los. Nach langem Vorbereiten und Hinfiebern startet am Freitag die Doppel-Europameisterschaft 2023 in Mönchengladbach. Zwölf Jahre nach der letzten Feld-EM auf deutschem Boden ist der Hockeypark wieder der Schauplatz eines bedeutenden Events mit olympischem Bezug. In diesem eher selten genutzten Wohnzimmer des deutschen Hockeysports kämpfen acht Damen- und acht Herren-Nationalteams nicht nur um den Kontinentaltitel. Für die beiden EM-Titelgewinner gibt es obendrein als dicken Extrabonus noch die Fahrkarte zu den Olympischen Spielen 2024.

Weiterlesen ...

Alle Personalien geklärt: Die EM-Kader stehen

Die Kader stehen. Mit welcher Formation die deutschen Damen und Herren bei der Europameisterschaft ab 18. August in Mönchengladbach an den Start gehen werden, ist seit gut einer Woche bekannt. Nach Arbeitslehrgängen in Limburg (Damen) und Hamburg (Herren) verkündeten die Bundestrainer ihre endgültigen, 18 Köpfe umfassenden EM-Kader.

Weiterlesen ...

Ein Rückschritt, der auch ein Fortschritt ist

01.08.2023

Vor zwölf Jahren, als letztmals eine Feldhockey-Europameisterschaft in Deutschland ausgetragen wurde, sind die meisten der EM-Spiele 2011 der deutschen Damen und Herren aus dem Mönchengladbacher Hockeypark über den gebietsmäßig zuständigen Westdeutschen Rundfunk und die Schiene des Dritten Programmes im Fernsehen live übertragen worden. Von solch einer Regelung ist die EM 2023 um einiges entfernt. Die diesjährige Live-Berichterstattung wird nahezu komplett aufs Internet verlagert. Und nur für den Fall, dass die Danas und/oder die Honamas sich sportlich bis ins Endspiel durchkämpfen sollten, werden ARD (Damen-Finale) und/oder ZDF (Herren-Finale) auch mit einer TV-Übertragung zur Stelle sein.

 

Weiterlesen ...