DEUTSCHE
HOCKEY ZEITUNG

Mit Hockey erhalten Sie wertvolle Tipps und Informationen rund um den Hockeysport.

Moritz Ludwig: "Wir wollen jetzt einen Lauf hinlegen"

18.05.2022

Nach dem 2:1-Heimsieg über Polo sprach DHZ-Mitarbeiter Julius Hayner mit seinem Teamkollegen der deutschen U21-Vizeweltmeistertruppe Moritz Ludwig (20) über die Mülheimer Aussichten in den nächsten Spielen. "MoLu" gehört beim HTC Uhlenhorst längst zu den unverzichtbaren Leistungsträgern und hat auch höhere Ambitionen.

Weiterlesen ...

Hockey5 – viel diskutiert und gleichzeitig wenig erprobt

17.05.2022

Bei unseren niederländischen Nachbarn steuert das nationale Saisonhighlight auf ein „deutsches“ Herren-Finale zu. Titelverteidiger und Hoofdklasse-Erster HC Bloemendaal mit Stürmer Florian Fuchs hat zum Auftakt des Halbfinal-Play-offs das Auswärtsspiel beim Ligavierten HGC Wassenaar mit 3:0 gewonnen und braucht für den Finaleinzug nur noch einen Heimsieg im Rückspiel. Fuchs & Co. im Endspiel gegenüberstehen könnte der Pinoké HC. Erstmals in seiner Vereinsgeschichte ist das Team mit den beiden deutschen Legionären Niklas Wellen und Luca Wolff als Ligazweiter in die Play-offs eingezogen. Dort siegte Pinoké auswärts beim Hoofdklasse-Dritten AHBC Amsterdam nach Shoot-out und hat nun im eigenen Stadion die große Chance, seinen Überraschungslauf fortzusetzen. Die Finalrunde best-of-three steigt zwischen 26. und 29. Mai.

Weiterlesen ...

Sara Strauss: „Ich bin ein klassischer Stürmertyp“

13.05.2022

Mit fünf Toren, dazu alle hintereinander, hat Sara Strauss am Sonntag eine Punktlandung hingelegt. Durch ihre Saisontreffer Nummer 13 bis 17 beim 8:0-Sieg ihres Düsseldorfer HC gegen Uhlenhorst Mülheim setzte sich die DHC-Angreiferin am letzten Ligaspieltag noch an die Spitze der Torjägerwertung in der 1. Bundesliga Damen. Über ihre Abschlussqualitäten und die Situation vor dem Viertelfinale gegen den Berliner HC hat die 19-Jährige mit DHZ-Mitarbeiterin Claudia Klatt gesprochen. Dass Sara Strauss den DM-Titelverteidiger für noch stärker hält als in der Meistersaison und gerne wieder die Meisterschale gewinnen würde, daraus macht sie kein Geheimnis. Allerdings gilt die volle Konzentration erstmal dem Viertelfinale.

Weiterlesen ...

Rein van Eijk: „Wir können im Viertelfinale wieder bei Null anfangen“

Zu Beginn der heißen Saisonphase im Kampf um die Deutsche Feldmeisterschaft 2022 überraschte Rein van Eijk mit seiner Bekanntmachung, Ende Juli den Trainerjob aus familiären Gründen an den Nagel zu hängen. Vielleicht hat das den positiven Effekt, dass sich sein Herrenteam des Berliner HC nun noch mehr ins Zeug legt, dem Coach einen gebührenden Ausstand zu bescheren. Trotz durchwachsenen Leistungen während der Runde erreichten die Berliner klar das Viertelfinale, wo es nun gegen Mannheimer HC geht. Im Gespräch mit DHZ-Mitarbeiter Julius Hayner leuchtet van Eijk die Chancen seines Teams aus. Der 34-jährige Niederländer spricht auch über seine persönliche Situation und welchen Job im Hockey er sich in näherer Zukunft eventuell doch noch vorstellen könnte.

Weiterlesen ...