DEUTSCHE
HOCKEY ZEITUNG

Mit Hockey erhalten Sie wertvolle Tipps und Informationen rund um den Hockeysport.

Niklas Benecke: „Jetzt noch an den kleinen Rädchen drehen“

23.04.2023

In der Bundesliga läuft’s wie geschmiert für die Damen des Mannheimer HC. Zum Rückrundenauftakt gab es mit dem 3:0 beim Berliner HC den elften Sieg im zwölften Ligaspiel. Als einziger Damen-Erstligist ist der MHC in der laufenden Feldsaison noch unbesiegt. Doch als Team, das sich für solch konstante Leistungen mit Titeln belohnt, ist Mannheim noch nicht bekannt. Die MHC-Damen verfolgt ein gewisser Finalfluch, wie die jüngste Euro Hockey Club Trophy an Ostern bewies. DHZ-Mitarbeiterin Claudia Klatt hat sich darüber und natürlich über das anstehende Final-Four „dahoam“ mit MHC-Cheftrainer Nicklas Benecke (37) unterhalten.

Weiterlesen ...

Timm Herzbruch: "Jedes Spiel ist ab jetzt für uns ein Finalspiel"

20.04.2023

Fast ein Jahr lang war Timm Herzbruch zum Zuschauen verurteilt. Beständige Rückenschmerzen ließen den 25-jährigen Nationalspieler fast schon an der Fortsetzung seiner Karriere zweifeln. Aber jetzt ist der Mülheimer wieder da, auskuriert und sofort in Trefferlaune, wie sein Tor beim 5:2-Bundesligasieg seines HTC Uhlenhorst über Harvestehude zeigte. Im Gespräch mit DHZ-Mitarbeiter Julius Hayner äußert sich der zweifache Olympiateilnehmer zu seinem Comeback, zur aktuell schwierigen Situation seines Heimatvereins und seiner Hoffnung auf eine baldige Rückkehr auch ins Nationaltrikot

Weiterlesen ...

Die zwei Comebacker verbindet ein Ziel: EM-Teilnahme 2023

18.04.2023

Zwei erstaunliche und ebenso erfolgreiche Comebacks gab es am vergangenen Samstag auf dem Hockeyplatz des Mülheimer Waldstadions zu bestaunen. Für Timm Herzbruch endete eine gefühlt unendliche Verletzungsmisere. Fast genau ein Jahr lang hat der 25-jährige Nationalspieler kein Punktspiel mehr bestritten, die beständigen Rückenschmerzen ließen sich lange nicht richtig in den Griff bekommen. Aber nach einer intensiven Reha scheint das jetzt gelungen zu sein. Kaum zurück auf dem Feld, führte Herzbruch sein Uhlenhorst-Team mit einem eigenen Tor zum 5:2-Sieg über Harvestehude. Wie er diese Erlösung – für ihn persönlich wie auch sein derzeit auf einer Play-down-Position stehendes Bundesligateam – erlebte, hat uns der zweifache Olympiateilnehmer im exklusiven Interview erzählt, das in der aktuellen Magazin-Ausgabe veröffentlicht ist (DHZ 14).

Weiterlesen ...

Special Spenden Spieltag – zugunsten des Specialhockey Team Germany

Rund um das Bundesliga-Wochenende 29./30. April wird Geld gesammelt für das Specialhockey Team Germany.
Der erste Anstoß kam von einem Bundesliga-Schiedsrichter, der seinen Namen in dieser Sache erstmal im Hintergrund halten möchte. Er hatte, eher zufällig, Kontakt zur Specialhockey-Szene bekommen. Er erfuhr von den sportlich reizvollen Herausforderungen dieses Sommers, mit der Teilnahme des „Team Germany“ bei den Special Olympics World Games im Juni in Berlin und bei den Eurohockey ID Championships im August in Mönchengladbach, jedoch ebenso von den schwierigen Rahmenbedingungen für die geistig behinderten Sportlerinnen und Sportlern, dies alles auch finanziell stemmen zu können.

Weiterlesen ...